Lake Matheson
(Home)


Der Lake Matheson liegt in der Nähe vom Fox Glacier und Franz Josef Glacier an der Westküste der Südinsel, und ist berühmt für, das nahezu perfekte Spiegelbild des Aoraki Mount Cooks, das seine Wasseroberfläche wiedergibt. Das Wasser im Lake Matheson ist von den organischen Rückständen des umliegenden Waldes dunkelbraun gefärbt. Dadurch bildet er an windstillen Tagen eine perfekte Reflektionsfläche für die umliegenden Berge und die vorbeiziehenden Wolken. In unserem Reiseführer stand, dass man die besten Chancen auf diese Spiegelung in den frühen Morgenstunden oder Abendstunden hat.



Papa und ich vor den Neuseeländer Alpen. Unser Plan war es gewesen, sehr zeitig aufzustehen, um größtmögliche Chancen auf die Beobachtung der Spiegelung zu haben. Der Wecker klingelte pünktlich um 6 Uhr. Ich war noch ziemlich müde vom Vortag, so dass ich entschied, dass heute der Alte zuerst duschen gehen sollte.



Er stand auch brav auf, schaute aus dem Fenster und legte sich dann, wie ich fand, keck wieder schlafen. Ich dachte mir, na wenn er weiterschlafen darf, dann ich erst recht. Gegen 8 Uhr wurden wir dann beide wach und hetzten los um noch etwas von den Spiegelungen zu sehen. Da stellte sich heraus, dass der Alte beim hinausschauen dachte, es wäre noch der Vorabend nur etwas später, weil draußen noch alles genauso aussah :-)



Trotz verschlafender Torfigkeit hatten wir Glück und konnten die Spiegelungen noch etwas bewundern.



Am hinteren Ende des Sees kam während unseres Rundmarsches (mussten ja nun die verlorene Zeit schleunigst wieder aufholen) der erste Wind auf. Wir konnten unsere Wanderung aber noch rechtzeitig und glücklich beenden.



Während unseres Urlaubs in Neuseeland hatten wir eigentlich immer schönes Wetter, so auch heute. Ausgenommen war eigentlich nur unsere Besichtigung des Milford Sounds.



Die Landschaft Neuseelands faszinierte uns auch hier wieder von Neuem.



Blick auf den See vom Landesinneren.



Michele und Micha vor dem Lake Matheson.



Auf dem Weg vom Franz Josef Gletscher nach Wanaka kamen wir am Lake Taupo vorbei.



Zurück zur Übersichtsseite