Pancake Rocks
(Home)


Die Pancake Rocks sind ein sehenswertes Naturschauspiel auf der Südinsel Neuseelands, und sie bestehen aus Kalkgestein. Vor etwa drei Millionen Jahren haben sich tote Meerestiere und Pflanzen abgelagert und verdichtet. Durch die jahrtausendlange Bearbeitung von Wind, Regen und Meer entstanden die bizarren Formen, die man unten sehen kann. Durch die Hohlräume und Spalten der Felsen schießt das Wasser mit so großer Wucht, dass sich Gischt und Wasserfontänen bilden.



Waren schon auf der Nordinsel verhältnismässig wenig Touristen anzutreffen, so wurde die Südinsel noch ruhiger. Deshalb konnte man, wie in diesem Fall, oft einfach neben der Straße halten um seine Fotos von der Landschaft zu machen.



Die Pancake Rocks in Punakaiki und war eine gute Gelegenheit sich auf der langen Strecke von Kaiteriteri nach Franz Josef etwas die Beine zu vertreten.



Der Park ist sehr gut erschlossen, so dass der Spaziergang einer der leichtesten überhaupt war.



Da wir leider bei einem relativ geringen Wasserstand ankamen, konnten wir praktisch nichts von den bei Flut entstehenden Fontänen erkennen.



Wunderschön war es trotzdem :-)



Hier erkennt man sehr gut woher der Name der Pancake Rocks stammt.



Das Kalkgestein besteht nämlich aus ca.2-4 cm dicken Schichten.



Ein Pancake Loch.



Zurück zur Übersichtsseite