White Island
(Home)


In der Bay of Plenty an der Ostküste der Nordinsel liegt die aktive Vulkaninsel White Island. Der Name White Island stammt von dem Seefahrer Cook her, welcher 1769 ankam und ständig eine weiße Wolke über der Insel sah. Cook realisierte nicht, dass er es hier mit einem Vulkan zu tun hatte. Ab 1826 annektierten die Europäer die Insel um hier Schwefel abzubauen. Die Überreste der bei einem Vuklanausbruch im Jahre 1914 zerstörten Schwefelmine sind heute noch sichtbar. Die Insel ist heute in Privatbesitz und wurde 1953 zu einem privaten Scenic Reserve erklärt. Das Tragen eines Helms ist Pflicht und über die bei der Ankunft verteilten Gasmasken waren wir später aufgrund der dichten Schwefeldämpfe recht dankbar.



Die Insel liegt ca. 50 km vor der Küste und die Fahrt mit dem Boot dauerte ungefähr zwei Stunden. Wir hatten bei unserer Überfahrt leider kein Glück, was das Sichten von Delfinen oder Walen angeht.



Rechts im Bild erkennt man den Ladungssteg, welchen man mit kleineren, wendigeren Booten erreicht. Um auf eigentliche Insel zu gelangen, musste man über große, teilweise glatte Felsen klettern.



Während unseres Ausflugs auf der Insel wurden wir gebeten genau den gleichen Weg wie unsere Guides zu nehmen. Dies liegt daran, dass es ein aktiver Vulkan ist und sich daher sein Gesicht andauernd ändert.



Permanent entstehen neue Spalten oder Verwerfungen und die Stabilität der begehbaren Oberflächen ist ständig im Wandel.



Die meiste Zeit bescränkt sich die vulkanische Aktivität auf Dampfschwaden aus den hier sichtbaren Fumarolen und das Kochen von Schlamm.



Das Gelb der schwefelhaltigen Ablagerungen prägt das Bild der Insel.



Hier erkennt man solch ein Schlammloch.



Der Krater-See: Der See ist ungefähr 50m tief und 60°C heiß. Die Luft ist kaum atembar, es stinkt stark nach faulen Eiern und Ammoniak. Das Bonbon welches zu Beginn der Wanderung gegen den ekligen Geschmack auf der Zunge verteilt wurde, hatten wir bis dahin natürlich schon aufgefuttert...Dumm gelaufen :-)



Zurück zur Übersichtsseite